"Abschiednehmen" im Kindergarten und Grundschulalter

ein Büchertisch vom 3. Bis 30. November zum Vorlesen und Anschauen

Abschied nehmen müssen, Trauer, Verlust – soll man das schon mit „kleinen“ Kindern besprechen? Diese Frage wurde in den vergangenen Zeiten oft mit NEIN! beantwortet.

Aber die Einstellung zu dieser Frage hat sich in der letzten Zeit geändert. Viele Autoren und Zeichner haben sich dem Thema „Tod – Trauer – Verlust“ mit „Kinderaugen“ in sehr lesens- und sehenswerten Büchern genähert. Eine Auswahl wurde vom Katechetischen Institut des Bistums Aachen zusammengestellt und steht den Besuchern der Grabes- und Auferstehungskirche an einem Büchertisch zum Kennenlernen zur Verfügung.

Die Bücher sind thematisch gegliedert:

• Riten in der Kirche und ihre Bedeutung
• Verlust als Metapher im Tierreich
• Verlust eines geliebten Haustieres
• Verlust von Oma oder Opa
• Verlust eines Elternteils oder Geschwisters
• Zum Selberlesen für Kinder: „Das Geheimnis auf dem Friedhof“ und andere Krimis
• Philosophisches über den Tod - für Kinder

Ein Thema, das allzu lange unbeachtet geblieben ist.

Zurück